Junghund - Agility Passion

Direkt zum Seiteninhalt

Junghund

Schon 2 Jahre bist Du jetzt alt. Die Junghundezeit ist nun vorbei. Mach uns weiterhin so viel Freude wie bisher, Du bist ein Traumhund! Und unsere Jungs lieben Dich inzwischen auch beide, ein tolles Team seid ihr geworden. Das Bild ist ein Tag vor Bellas 2. Geburtstag gemacht worden.
Nastätter Weg 11.10.15
Bella 11.10.15
28.8.2015  Bellas zweites Agi Training bei Sabine Zepf

Dieses Mal waren nur 3 Teilnehmer dabei, alle anderen waren krank oder haben aus anderen Gründen abgesagt. Also war Intensiv Training angesagt. Bella und Frank haben sich ganz gut geschlagen. Das unterlaufen der Hürden kommt so gut wie gar nicht mehr vor. Dieses Mal habe ich die Videosequenzen nicht bearbeitet, sondern nur zusammengefügt. Viel Spaß!
Training 29.8.2015
23.8.2015

Begleithundeprüfung, das zwingend notwendige Übel vor der Karriere als Sporthund!

Wie ein Damoklesschwert hängt es über einem, bevor man auf Turnier starten darf, muss man sie machen, die verflixte BH. Ein weiterer Grund war eine 10%ige Ermäßigung bei der OP-Versicherung, wenn der Hund die Begleithundeprüfung nachweislich bestanden hat.
Also haben wir uns mal nach Terminen für die BH umgeschaut und ich habe täglich beim Gassigehen mit Bella kurze Übungseinheiten eingebaut.
Der erste Termin wäre im Juli gewesen, im SV Bierstadt / Wiesbaden. Wir zum Üben dort hingefahren und es war eine Katastrophe, Bella sonst sehr aufmerksam, war von Kaninchenspuren und Mäuselöchern so abgelenkt und mir war es viel zu heiß bei über 30 Grad. Frank ist mit Higgins gar nicht auf den Platz gegangen. Also diesen Termin geknickt und abgesagt. Danach haben wir beschlossen: Frank läuft mit Bella und ich mit Higgins.
Dann habe ich einen bei uns in der Nähe gefunden, nicht vom SV sonder vom HSVRM, aber das ist ja egal. 
Letzten Samstag, normaler Übungsbetrieb bei uns im Verein, kam zufällig die 1. Vorsitzende von diesem Verein vorbei und wollte für die Obi Prüfung unseren Platz kennenlernen. Sie erzählte dann, wer als Richterin kommen sollte, und das diese Dame wohl sehr streng sei und ohne korrekte Ablage keine Prüfung als bestanden richten würde. Da kam spontan eine Idee auf, das wir unsere Obi Richterin fragen könnten, ob sie noch am gleichen Tag eine BH abnehmen würde. lAls sie es grundsätzlich beführwortete, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, der Terminschutz beantragt und ein 3. und 4. Prüfling gesucht.
Trotzdem (für den Fall das wir die BH nicht bestehen) hatten wir letzten Sonntag Probetraining in Zollhaus, für die dortigen Teilnehmer war es die Generalprobe. Bella und Frank haben ihre Sache auch gut gemacht. Allerdings haben alle Hunde in der Nähe der Personengruppe das Schnüffeln angefangen. Der Platz war von Mäuselöchern übersäht.
Man war ich froh, das wir den Termin bei uns auf dem Hundeplatz organisieren konnten. Ein 4. Hund ohne BH hatten wir nicht gefunden, so musste Askan als Quotenhund herhalten.
Am Sonntag, den 23.8. war es dann soweit. Erst lief die Obi Prüfung ab, und nach unendlich langer Wartezeit (von 8 Uhr an) durften wir um 16 Uhr zur Prüfung antreten.  Higgins und Bella waren als erstes mit der Unterordnung dran, Higgins musste erstmal in die Ablage. Dort lag er super brav und hat sich nicht gerührt. Bella nahm in der Freifolge mal ein Stöckchen auf, das der Wind auf den Platz gepustet hatte. Alle lachten, nur mir rutschte das Herz wieder in die Hose, aber alles andere haben die zwei brav gemeistert. Auch die Personengruppe, die wir nur beim der Generalprobe im anderen Verein geübt hatten.
Dann wurde getauscht, Bella in die Ablage und Higgins und ich mussten laufen. Bella hat unterdessen ihre Ablage super gemeistert, einmal ist sie kurz hoch aber es hat keiner gemerkt, Frank hat sie sofort wieder mit Sichtzeichen ins Platz gelegt, aus den Augenwinkeln hatte er sie beobachtet.
Dann die Richterbesprechung und beide Teams hatten es gepackt. 1. Hürde gemeistert!
Dann kam der Schäferhund und Askan dran. Beide Teams haben es toll gemacht. Ich hätte es Askan gar nicht zugetraut das er so hochmotiviert Unterordnung laufen kann. Es war wesentlich besser als bei seiner 1. BH.
Den Verkehrsteil hat Bella mit Links abgelegt, sie war total cool.
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie erleichtert ich war als die Richterin zur bestandenen BH gratuliert hat. Die Story von Higgins steht in seinem Tagebuch.
So jetzt muss bei Bella noch der Slalom klappen, dann darf sie ihr erstes Turnier laufen!  

     


06.6.2015  Bella Agi Training bei Sabine Zepf

Bella und 6 andere Hunde haben ein exklusives Training in Taunusstein bei Sabine Zepf.
Bella kommt kaum zur Ruhe, da sie alle Läufe kommentieren (bellen) muss. Später haben wir sie in eine Box gelegt, da wurde es etwas besser. Geturnt hat sie sehr gut, Frank wurde schon wieder als Streber bezeichnet. Das Video ist beim vorletzten Lauf entstanden, da war sie schon etwas unkonzentriert, aber trotzdem noch voll motiviert.

14.5.2015  Bella darf einen Jumping laufen

Auf unserem Heimturnier in Taunusstein, durfte Bella das erste Mal als weißer Hund starten. Weißer Hund bedeutet, ohne Wertung, es ist dafür gedacht junge Hunde an Turnierbedingungen zu gewöhnen. Da es bei unserem Turnier ein Starterfeld für Senioren gab (dort gibt es keinen Slalom und die Hürden sind niedriger), haben wir die Chance genutzt, und Richterin und Prüfungsleiter gefragt, ob Bella mal starten darf. Sie durfte und hat ihre Sache zusammen mit Herrchen prima hinbekommen. Es gab schon Leute, die sie uns abkaufen wollten, aber das kommt ja überhaupt nicht in Frage. *schock*

Bella als weißer Hund am 14.5.2015
2.4.2015 Bella ist läufig

Heute habe ich mit Bella gekuschelt, als sie sich auf den Rücken gelegt hat konnte ich winzige Blutspuren an ihrer Scheide erkennen. Sie hat es also doch geschafft läufig zu werden.
Jetzt bin ich nur noch gespannt wie unsere Jungs reagieren?

9.4.2015
Eine Woche ist jetzt um. Bisher keine weiteren Auffälligkeiten, Bella verhält sich immer noch normal, auch kein Markieren draußen. Die Jungs dürfen hinten noch nicht dran, sie dreht sich weg.
Heute morgen beim Geschirr anziehen, hat Askan die Chance genutzt und hat hinten geleckt, danach dann auch gleich geklappert (selbst Schuld).
Higgins sabbert auch, wenn er einen Blutstropfen ableckt. Aber ist nur sehr selten der Fall, da Bella sich selbst schön putzt, nur beim längeren Sitzen auf der Stelle verliert sie ein wenig Blut, etwas mehr als zu Anfang.

15.4.2015
Tag 14, jedenfalls wenn ich den 1. Tag exakt erfasst habe.
Bella legt jetzt die Rute zur Seite, wenn hinten geschnüffelt wird. Die Scheide ist stark geschwollen und das Blut ist dunkler.
Markieren tut sie immer noch nicht, allerdings pinkelt sie jetzt am Anfang und am Ende des Spaziergangs.
Die Leine bleibt seit Freitag immer dran, zu ihrem großen Leidwesen.
Die Jungs sind noch recht entspannt, nur nach der Geruchskontrolle klappert Askan eine Weile.

18.4.2015
Tag 17 der Läufigkeit. Heute sind die Jungs sehr an Bella interessiert und sie legt auch immer noch die Rute zur Seite und animiert die Herren.
Ich muss die ganze Zeit aufpassen, das sie sich nicht heimlich aus meinem Gesichtsfeld entfernen und Blödsinn machen. Komisch, ich dachte das Ganze sei schon so gut wie durch?

21.4.2015
Die 3 Wochen sind rum und alles ist völlig problemlos gewesen. Ich hätte es mir viel anstrengender vorgestellt. Bella ist heilfroh, das sie draußen jetzt wieder sausen kann.
29.3.2015

Bella hat ihr erstes Funturnier mit Bravour hinter sich gebracht. Im Jumping erreichte sie den 5. Platz im A-Lauf sogar den 4. Platz. Sie war voll begeistert. Sie hat ihren Bruder Bo getroffen, aber Bo ist noch weit zurück was die Agi Karriere angeht, aber auch er hat seine Sache gut gemacht. Näheres unter Agi Turniere!


11.3.2015

Jetzt ist Bella 17 Monate alt und von Läufigkeit noch keine Spur??? Ich bin mal gespannt, wann sie uns damit überrascht.
Gestern ist Bella das erste Mal selbstständig durch den Reifen gesprungen. Tolle Maus! Wir hatten den Reifen wochenlang nicht mehr im Training eingesetzt und die Male vorher, hat Moni Bella immer mit der Beißwurst durch den Reifen gelockt. 
Wir haben auch noch mal nachgemessen, aktuell gemessene Größe ist 46,5 cm und wachsen wird Bella jetzt eher nicht mehr. Ihr Gewicht liegt bei 13,5 kg.

1.3.2015

Bella macht rasante Fortschritte und die tägliche Arbeit zahlt sich aus.
Sie läßt sich jetzt aus dem Spiel abrufen, einzige Baustelle ist noch ihre Fressgier.
Wenn sie was "leckeres" gefunden hat, muss es erst verspeist werden, ehe sie zurückkommt. Einzig ein ganz energisches "Platz" hat dann noch Erfolg.
Beim letzten Agi Training war ich mehr als erstaunt, das Bella schon so gehorsam ist.
Es waren zwei Parallelparcours im Abstand von ca. 20 Meter aufgebaut, da unser zweiter Platz viel zu matschig und unbenutzbar ist. Also totale Ablenkung für die Hunde.
Ich hätte jetzt erwartet, das Bella sofort zu dem anderen Hund rennt und mit ihm spielen möchte. Aber sie hat brav mit Frank gearbeitet, nur kurz vor dem Ableinen hat sie einen kleinen Besuch gegenüber gemacht. Ist aber auf "Rufen" sofort wieder zurück gekommen. Das wäre noch vor 4 Wochen undenkbar gewesen.
Auch das Unterlaufen der Hürden kommt nur noch in ganz seltenen Fällen vor.
Der Gassenslalom steht schon ziemlich eng, Bella muss schon leicht schlängeln, um sauber durchzulaufen. Auch das klappt schon richtig gut.
Mit 15 Monaten haben wir die kleine Maus röntgen lassen. HD, ED und OCD
ist alles im grünen Bereich. Rechts oben auf dem Zuchtbuchblatt sind die Ergebnisse schwarz auf weiß zu sehen. Wir sind so froh das die kleine Maus gesund ist. Jetzt kann die Agi Kariere starten. Und Ende Januar haben wir schon ein Agility Seminar in Oberammergau bei Sabine Zepf gebucht.
Bellas Zuchtbuch
Bella trainiert jetzt regelmäßg mit Bonita. Das Video wurde aufgenommen, als
Bella genau 13 Monate alt war.
Bella mit 13 Monaten
Live your live with a jump!
Zurück zum Seiteninhalt