Prägezeit - Agility Passion

Direkt zum Seiteninhalt

Prägezeit

9. - 12. Woche

im Garten

In meiner neuen Heimat angekommen, die Autofahrt habe ich übrigens auf Frauchens Schoß sehr genossen, gab es wieder viel neues zu entdecken.

 

 

Zwei bis dreimal pro Woche war Aktion angesagt. Wir sind ins Auto gestiegen und haben immer neue Abenteuer erlebt. Großes Hallo auf dem ICE-Bahnhof in Limburg, dort sind wir auch mit einem gläsernen Aufzug gefahren, und dann über eine Brücke hoch über den Gleisen auf die andere Seite der Bahnsteige gelaufen. Hui war das ein lautes Geräusch, als die Züge unter uns herdonnerten. Aber ich habe nur meine Rudelführer angeschaut und konnte beruhigt weiterstöbern.

 

Einmal sind Herrchen und ich auch selbst im Zug gefahren, war ziemlich aufregend. Als wir ausstiegen spazierten wir runter an den Rhein, einen großen Fluss mit merkwürdigen Tieren, Schwan sie nannten sich Schwäne und haben ganz schön gefaucht als ich näher kam, na ja ich habe sie lieber links liegengelassen, man weiß ja nie!

Fähre

Wir sind dann mit einer Autofähre über den Fluss gefahren, das hat sich wirklich komisch angefühlt, als das Schiff beim Anlegen so vibriert hat.

Wildpark

Zweimal haben wir einen Ausflug in den Wildpark gemacht, ich sollte mich an möglichst viele Tiere und Düfte gewöhnen. Leider musste ich immer an der Leine laufen, wie langweilig, da konnte man gar nicht mit den komischen Gesellen spielen!!

Wildpark2

Aber die Gerüche waren wirklich überwältigend, ich wusste gar nicht, wo ich zuerst schnüffeln sollte.

Müde Müde2

Nach solchen Ausflügen war ich abends immer todmüde und bin gleich eingeschlafen.


Sonntags sind Herrchen und Frauchen mit mir in die Welpenspielstunde gefahren. Da gab es viele Spielkameraden zum Toben.

Ballbad
Welpenspiel


Von wegen Spielstunden, es wurde auch gearbeitet (puh wie anstrengend) und die ersten Grundlagen für eine gute Erziehung gelegt (wer braucht schon so was).


Klein-Askan diskutiert mit dem Futterball, das Biest rückt die Leckerlis einfach nicht raus!

Live your live with a jump!
Zurück zum Seiteninhalt